Rastplatz in der Rhön Osthessisches Bergland, Vogelsberg, Rhön und Werratal bieten ein riesiges Netz von Wanderwegen, Radwegen und Touren - da tut eine Rast gut.

Naturräume Hessen 8

Osthessisches Bergland, Vogelsberg, Rhön und Werratal

Im Osthessischen Bergland in Hessen befindet sich das grösste zusammenhängende Basaltmassiv Europas und mit 2500 km² das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas zugleich. Durch das Osthessisches Bergland und die osthessische Region Hoher Vogelsberg verläuft ein Abschnitt der Rhein-Weser-Wasserscheide, aber auch die Wasserscheide zwischen Eder bzw. Schwalm und Unterer Fulda sowie die zwischen Main und Lahn machen das Osthessische Bergland zu einem landschaftlichen Mittelpunkt. Ihre touristische Attraktivität für Urlaub in Hessen verdankt die Landschaft in Osthessen nicht zuletzt dem Naturpark Hoher Vogelsberg sowie der wildromantischen Rhön und den malerischen Flusstälern von Fulda und Werra.

Osthessisches Bergland – naturräumliche Gliederung

Zur Hessen-Region Osthessisches Bergland zählen Unterer Vogelsberg, Hoher Vogelsberg, Fuldaer Senke, Vorder- und Kuppenrhön, Hohe Rhön, Fulda-Haune-Tafelland, Knüll-Hochland, Fulda-Werra-Bergland, Unteres Werrabergland und Salzunger Werrabergland.

Unterer Vogelsberg

Das Gebiet Unterer Vogelsberg in Hessen besteht aus Natur-Regionen wie Nördlicher Unterer Vogelsberg, Nordwestlicher Unterer Vogelsberg, Östlicher Unterer Vogelsberg, Westlicher Unterer Vogelsberg, Südlicher Unterer Vogelsberg und Gieseler Forst.

Hoher Vogelsberg

Der Naturraum Hoher Vogelsberg wird unterteilt in Westlicher Hoher Vogelsberg, Östlicher Hoher Vogelsberg und Oberwald.

Fuldaer Senke

Die Fuldaer Senke im osthessischen Bergland umfasst das Fliedetal mit Fliedener Becken und Kerzeller Fliedetal, das Fuldaer Becken und den Großenlüder-Lauterbacher Graben.

Vorder- und Kuppenrhön

Vorder- und Kuppenrhön bestehen aus den osthessischen Naturräumen Landrücken, Westliches Rhönvorland und Kuppenrhön, die wiederum in Brückenauer Kuppenrhön, Milseburger Kuppenrhön, Soisberger Kuppenrhön, Mittleres Ulstertal und Auersberger Kuppenrhön unterteilt ist.

Hohe Rhön

Zu Urlaub in der Rhön gehört vor allem Wandern im Naturgebiet Hohe Rhön, und ein hoher Anteil der Ferien-Unterkünfte in Hessen liegt denn auch in Hohe Rhön, Südliche Hohe Rhön und im Gebiet Dammersfeldrücken oder meint ein Ferienhaus in der Region Hochrhön, bestehend aus Wasserkuppenrhön, Lange Rhön oder Oberes Ulstertal.

Fulda-Haune-Tafelland

Das Fulda-Haune-Tafelland beinhaltet neben Ottrauer Bergland, Schlitzer Land und Kämmerzell-Hersfelder Fuldatal mit Kämmerzell-Asbacher Fuldatal und Hersfelder Senke auch die Haune-Hochflächen mit den Rombach-Hochflächen, das Haunetal mit den Unterregionen Oberes Haunetal, Hünfelder Becken und Unteres Haunetal die Buchenauer Hochfläche und das gesamte Kirchheimer Bergland.

Knüll-Hochland

Zum Knüll-Hochland-Gebiet in Osthessen gehören das Westliche Knüllvorland, das Östliche Knüllvorland, Hochknüll und Homberger Hochland.

Fulda-Werra-Bergland

Zehn Teilgebiete markieren die Grenzen im Fulda-Werra-Bergland:
1. Neuenstein-Ludwigsecker Höhenzug mit Rotenburg-Ludwigsecker Wald, Wichtetal, Eichelsberg und Melgershäuser Höhen
2. Bebra-Melsunger Fuldatal mit Friedlos-Mecklarer Fuldatal, Bebraer Becken, Rotenburger Fuldatal und Melsunger Fuldatal
3. Solztrotten- und Seulingswald mit dem Bereich Seulingswald, Solztrottenwald und Nesselröder Mulde
4. Sontraer Hügelland mit Ibaer Hügelland, Sontraer Land und Schemmerbachgrund
5. Stölzinger Bergland (Stölzinger Gebirge) mit Haselbach-Bebra-Bergland, Stolzhäuser Rücken, Vockeroder Bergland mit Katzenstirn
6. Witzenhausen-Altmorschener Talung bestehend aus Spangenberger Senke, Hessisch-Lichtenauer Becken, Velmeder Tal, Rommeroder Hügelland und Waldkappeler Wehretal
7. Melsunger Bergland mit Günsteroder Höhe
8. Kaufunger Wald mit Teilregionen Söhre, Kaufunger-Wald-Hochfläche (Vorderer Kaufunger Wald), Hinterer Kaufunger Wald
9. Meißnergebiet mit den räumlichen Bereichen Nördliche Meißnervorberge, Hoher Meißner (Hessischer Naturpark) und Finkenberg-Dachsberg-Zug
10. Sontra-Bergland mit Hosbach-Sontra-Bergland und Schlierbachswald

Unteres Werrabergland

Die osthessische Landschaftsregion Unteres Werrabergland unterteilt sich ebenso wie das Fulda-Werra-Bergland in zehn landschaftlich eigenständige Bereiche, ist aber flächenmässig trotzdem deutlich kleiner. Es besteht aus dem Unterwerrasattel mit dem Kleinalmeroder Hügelland, Unteres Gelsertal, Soodener Bergland und Meißnervorland, aus dem Treffurt-Wanfrieder Werratal und dem Eschweger Becken mit Schwebda-Jestädter Werraaue, Eschweger Hügelland, Wehreniederung, Weidenhäuser Hügelland und Wernersbergzug. Im Gebiet Unteres Werrabergland liegen auch das Sooden-Allendorfer Werratal mit Albunger Werratal, Allendorfer Weitung, Lindewerra-Werleshäuser Schlingen und Witzenhausen-Hedemündener Werratal, ausserdem die Rosoppe-Frieda-Bucht mit Rosoppe-Frieda-Hügelland und darin die Unterregion Südliches Gobertvorland. Weitere Werrabergland-Regionen im Unteren Werrab ergland stellen die Gebiete Höheberg, Neuseesen-Werleshäuser Höhen und Sandwald dar.

Salzunger Werrabergland

Das Salzunger Werrabergland liegt nicht ausschliesslich in Hessen, sondern teilweise auch im benachbarten Thüringen und umfasst das Stadtlangsfelder Hügelland mit der Teilregion Unteres Ulstertal, das Salzungen-Herleshausener Werratal inklusive Dorndorf-Heringer-Werratal, Berkaer Becken und Neustädt-Hörscheler Werratal sowie das Frauenseer Hügelland

Foto: VoyageMedia / Hessen-Netz.com

Für Entdecker

Für Anbieter

News

Frankfurter Buchmesse 2013
Vom 9. Oktober 2013 - 13. Oktober 2013 wird die Buchmesse Frankfurt / Main als Branchenbarometer für Verlage und Buchhändler auf dem Messegelände Ludwig-Erhard-Anlage zum Treffpunkt für Autoren, Verleger, Buchhändler, Bibliothekare, Kunsthändler, Illustratoren, Agenten, Journalisten, Informationsvermittler und Leser.
Laternenfest Bad Homburg
Nur noch 8 Tage müssen Besucher, Festgäste und Fans eines der schönsten Volksfeste in Hessen warten, bevor das Laternenfest 2012 in Bad Homburg am Freitag, 31. August 2012 beginnt.
Dampferfahrt in Bad Karlshafen
Eher Schiffs-Tour als Dampferfahrt, bietet die Fahrt mit dem Ausflugs-Schiff ab Bad Karlshafen, als Schiffs-Rundfahrt, Linienfahrt, Sonder- und Charterfahrt auf Tour im Weserbergland ein unvergessliches Erlebnis auf dem Wasser.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+