Berge Ferienregionen in Hessen wie etwa im Naturpark Habichtswald, im Odenwald oder Westerwald, im Knüllgebirge, Rothaargebirge, Taunus oder Spessart bieten eine malerische Berglandschaft und so manch munteres Bächlein

Berge in Hessen (Berge bis 600 Meter Höhe)

Auch die Berge unter 600 Metern Höhe in den verschiedenen Regionen in Hessen sind beliebte Ausflugs- und Wanderziele. Urlaub in Hessen bedeutet für viele grosse und kleine Feriengäste deshalb auch oft wandern, reiten oder radfahren in der bergigen Landschaft der Ferienregionen in Hessen wie etwa im Naturpark Habichtswald, im Odenwald oder Westerwald, im Knüllgebirge, Rothaargebirge, Taunus oder Spessart.
Die Liste der Berge in Hessen, die kleiner als 600 Meter sind, ist lang. Und wer seine Ferien-Unterkunft in Hessen für Urlaub in Hessen, egal ob Winterurlaub, Weihnachtsferien oder Silvesterurlaub suchen und finden möchte, interessiert sich auch für die teilweise vorzüglichen Wintersportbedingungen in den hessischen Bergen.

Berge in Hessen bis 600 Meter sind Großer Bärenberg (599 m), Großer Steinhaufen (597 m), Frauenstein (596 m), Feldkopf (596 m), Klingenberg (596 m), Pfaffenrod (596 m), Essigberg (595 m), Hardberg (Odenwald) (593 m), Hohe Kanzel (592 m), Rimberg (591,8 m), Herzberg (591 m), Giebelrain (590 m), Schmittgrund (590 m) im Lahn-Dill-Kreis, Schelderwald, Stiefelhöhe (589 m), Eschenburg (589 m), Görzberg (588 m), Hohlstein (588 m), Köpfchen (588 m) im Schwalm-Eder-Kreis, Pfaffenkopf (586 m), Jeust (585 m), Steinberg (ca. 585 m), Sauklippe (584 m), Eisberg (583,0 m), Biemerberg (582 m), Bilsenkopf (581 m), Haferberg (580,4 m), Erbacher Kopf (580 m), Hallgarter Zange (580 m), Kalteiche (579,3 m), Hoher Dörnberg (578,7 m), Tromm (577 m), Krehberg (576 m), Steinkopf (570 m), Hohestein (569,0 m), Großer Gudenberg (569 m), Hohestein (569 m), Hermannskoppe (567,1 m), Talgang (566 m), Langenberg (565,0 m), Ziegenkopf (564,7 m), Würgeloh (563,9 m), Himmelsberg (563,7 m), Eichkopf (563 m), Pentersrück (562,1 m), Eisenberg (Korbach) (562 m), Johannisköppe (557 m), Schwengeberg (556,7 m), Naxburg (553 m), Stallberg (553 m), Daubhaus (552 m), Horst (552 m), Tiefenrother Höhe (551 m), Alheimer (548,7 m), Mappershainer Kopf (548 m), Spessartskopf (547 m), Falkenberg (546 m), Wolfsküppel (545 m), Grauer Kopf (543,4), Ochsenwurzelskopf (542 m), Kleiner Steinberg (541,9 m), Großer Steinberg (541,8 m), Ermerod (ca. 540 m), Horst (540 m), Rassel (539 m), Waldskopf (538 m), Alte Höhe (536 m), Rohrberg (535,6), Laufskopf (534,8 m), Wagenberg (535 m), Nimerich (533 m), Appelsberg (532 m), Steinbergskopf (ca. 532), Monte Kali (530 m), Flörsbacher Höhe (529 m), Bielstein (527,8), Kuhbett (526 m), Karlsberg (526 m), Dreienberg (525 m), Ohrberg (525 m), Rückersberg (525 m), Stoppelsberg (524 m), Isthaberg (523,1 m), Kleinberg (522 m), Obere Waldspitze (521 m), Schwarzer Berg (521 m), Hesselberg (518 m), Homberg (518 m), Steinkopf (518 m), Wieselsberg (518 m), Melibokus / Malschen (517 m), Morsberg (517 m), Markberg (516 m), Rossert (516 m), Roßkopf (516 m), Großer Goldberg (515 m), Rabenkuppe (514,8 m), Felsberg (514 m), Boyneburg (513,0 m), Saukopf (511,4 m), Landecker Berg (511 m), Helfenstein (510 m), Huttener Berg (508 m), Atzelberg (507 m), Peterskopf (ca. 507 m), Hirschberg (Knüll) (506 m, mit Burg Herzberg), Exberg (505), Hundskopf (Taunus) (504 m), Finstere Höhe (502 m), Hellberg (502 m), Katzenstirn (501 m).

Berge bis 500 Meter Höhe in Hessen: Schickeberg (500 m), Großer Belgerkopf (500 m), Beilstein (499,5 m), Burgberg (499,9 m), Großer Lindenkopf (499 m), Dünsberg (497,7 m), Rimberg (497,1 m), Hübelsberg (497 m), Almusküppel (494,5 m), Weidelsberg (492,3 m; mit Weidelsburg), Buchswaldkopf (492 m), Goldgrube (492 m), Nöll (492 m), Suterkopf (492 m), Kleiner Belgerkopf (ca. 490), Schieferstein (488 m), Hausberg (486 m), Michelskopf (ca. 485), Winterstein (482,3 m), Buchberg (482 m), Maisel (482 m), Kleiner Dörnberg (481,6 m), Toter Mann (480,3 m), Bleibeskopf (480 m), Trieschkopf (480 m), Herzberg (478 m), Hohlestein (477 m), Hundsrück (477 m), Stellberg (476 m), Niedensteiner Kopf (475 m ohne den Aussichtsturm), Stirn (475 m), Mengshäuser Kuppe (473 m), Bechtelsberg (472 m), Staufenberg (472 m), Gahrenberg (472 m), Tanzplatz (472 m), Gickelsburg (471 m), Hundskopf (Hemberg) (471 m), Essigberg (ca. 470 m), Heitzelberg (467 m), Mühlberg (467 m), Morsberg (466 m), Struth (466 m), Lichtberg (465 m), Hohlstein (463 m), Spitzhütte (462 m), Butznickel (462 m), Koberg (461 m), Sommerberg (461 m), Hahneberg (461 m), Bilstein (459 m; Ringwall), Ölberg (458 m), Schorn (457 m), Rotestock (456 m), Schwalbenkopf (454,7 m), Schläferskopf (454 m), Escheberg (452,3 m), Hahnskopf (ca. 452 m), Schlossberg (452 m), Siebertsberg (449,1 m), Sengelsberg (449 m), Escheberg (448,9 m), Haukuppe (448 m), Ziegenküppel (445 m), Hornungskuppe (444 m), Knebelsrod (443,1 m), Badenstein (441 m), Petershöhe (441 m), Erbelberg (440 m), Burgberg (440 m; Ringwall), Rabenstein (439 m), Warpel (439 m), Ringelberg (436 m), Iberg (434 m), Brasselsberg (434 m), Roteberg (434 m), Langenberg (Reinhardswald) (ca. 430 m), Großer Staufenberg (ca. 427), Kohlhau (425 m), Todtenhöhe (424 m), Hoher Buhlkopf (423 m), Flötschkopf (421 m), Heukopf (421 m), Hühnerfeldberg (418 m), Schlechteberg (418 m), Alter Turm (418 m), Gernkopf (417 m), Hammelsberg (415,6 m), Mäuseberg (415 m), Rammelsberg (415 m), Wasserberg (412 m), Ratzbusch (409 m), Tauschenberg (406,8 m), Auerhansberg (403 m), Hesselkopf (403 m), Plessenberg (402 m), Stoppelberg (402 m) und Schönelsberger Kopf (401 m).

Berge bis 400 Meter in Hessen heissen Pinnköppel (400 m), Gerhardsberg (399 m), Hegeküppel (399 m), Heidenhäuschen (398 m), Dornburg (396 m), Heiligenberg (393 m), Heuberg (392,0 m), Hohehardt (391 m), Schiefergrundskopf (389 m), Christenberg (387 m), Finsterkopf (386 m), Sattelkopf (384 m), Odenberg (381 m), Ortenberg (379,4 m), Brodberg (376 m), Hoher Rain (376 m), Großer Steinkopf (375 m), Hünerberg (375 m), Ofenberg (372 m), Vogelheerd (369,8 m), Hühnerküppel (369 m), Otzberg (367 m), Reichenberg (366 m), Amöneburg (363 m), Kammerberg (361 m), Großer Hirschberg (358 m), Hauptkopf (357 m), Quillerkopf (343,3 m), Gellenberg (340 m), Söhler (338 m), Hundsburg (334 m), Großer Wachenkopf (333 m), Kleiner Wachenkopf (327 m), Johanneskirchenkopf (332 m), Kainsberg (324 m), Lamsberg (322 m), Mensfelder Kopf (315 m), Nenkel (307,1 m), Breuberg (306 m), Wartberg (306 m), Schloßberg (305,8 m), Scharfenstein (304 m), Junkerskopf (284 m), Holzberg (280 m), Büraberg (275 m), Mader Stein (ca. 265 m), Hahn (255,8 m), Eckerich (254 m), Neroberg (245 m).

Foto: VoyageMedia / Hessen-Netz.com

Für Entdecker

Für Anbieter

News

Frankfurter Buchmesse 2013
Vom 9. Oktober 2013 - 13. Oktober 2013 wird die Buchmesse Frankfurt / Main als Branchenbarometer für Verlage und Buchhändler auf dem Messegelände Ludwig-Erhard-Anlage zum Treffpunkt für Autoren, Verleger, Buchhändler, Bibliothekare, Kunsthändler, Illustratoren, Agenten, Journalisten, Informationsvermittler und Leser.
Laternenfest Bad Homburg
Nur noch 8 Tage müssen Besucher, Festgäste und Fans eines der schönsten Volksfeste in Hessen warten, bevor das Laternenfest 2012 in Bad Homburg am Freitag, 31. August 2012 beginnt.
Dampferfahrt in Bad Karlshafen
Eher Schiffs-Tour als Dampferfahrt, bietet die Fahrt mit dem Ausflugs-Schiff ab Bad Karlshafen, als Schiffs-Rundfahrt, Linienfahrt, Sonder- und Charterfahrt auf Tour im Weserbergland ein unvergessliches Erlebnis auf dem Wasser.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+