Luftbrückendenkmal

Luftbrückendenkmal Luftbrückendenkmal
Frisch saniert, kann das Luftbrückendenkmal am Frankfurter Flughafen täglich von 8 bis 17 Uhr besichtigt werden. Zusammen mit der Lufthansa AG und mit Unterstützung der U.S. Air Force hatte die Fraport AG seit Jahresbeginn an der Sanierung des Denkmals und der Neugestaltung des Ausstellungsgeländes gearbeitet. Zum 60. Jahrestag der Berliner Luftbrücke im Juni 2008 wurde der erste Teilabschnitt der Bauarbeiten fertig gestellt.

Auch per Fahrrad können Ausstellungsanlage und Luftbrückendenkmal am Frankfurter Flughafen besichtigt werden, und zwar über einen Radweg am östlichen Flughafen-Zaun entlang von Mörfelden-Walldorf aus kommend. Künftig soll das Denkmal aber auch in das Radwegenetz des Regionalparks RheinMain eingebunden werden. Per eigenem Auto kann das Luftbrückendenkmal über die Autobahn A5 erreicht werden, nehmen Sie die Ausfahrt "Zeppelinheim/CargoCity Süd" für die direkte Anfahrt. Parken Sie am besten am Bahnhof Zeppelinheim oder am Intercity Hotel Frankfurt Flughafen, von dort sind es jeweils nur wenige Gehminuten bis zum Denkmal.

Das Luftbrückendenkmal am Flughafen Frankfurt ist ein Duplikat zu dem 1951 am Platz der Luftbrücke unmittelbar vor dem Flughafen Tempelhof in Berlin errichteten Monument, das der Berliner Volksmund auch "Hungerharke" oder "Hungerkralle" nennt. 1985 wurde das Frankfurter Gegenstück auf Initiative eines deutsch-amerikanischen Luftbrückenvereins, der dafür 900.000 Mark gesammelt hatte, aufgestellt. Im Rundsockel sind die Namen der Opfer eingraviert.

Sinnbildlich stehen die drei Streben des Denkmals für die drei Luftkorridore zwischen Westberlin und der damaligen Trizone, der späteren Bundesrepublik Deutschland. Ein etwas kleineres Luftbrückendenkmal gibt es außerdem am Militärflughafen Wietzenbruch bei Celle in der ehemaligen Britischen Zone, welches 1988 - 40 Jahre nach Beginn der Berlin-Blockade - eröffnet wurde.

Quelle/Foto: Fraport AG Frankfurt

Für Entdecker

Für Anbieter

News

Frankfurter Buchmesse 2013
Vom 9. Oktober 2013 - 13. Oktober 2013 wird die Buchmesse Frankfurt / Main als Branchenbarometer für Verlage und Buchhändler auf dem Messegelände Ludwig-Erhard-Anlage zum Treffpunkt für Autoren, Verleger, Buchhändler, Bibliothekare, Kunsthändler, Illustratoren, Agenten, Journalisten, Informationsvermittler und Leser.
Laternenfest Bad Homburg
Nur noch 8 Tage müssen Besucher, Festgäste und Fans eines der schönsten Volksfeste in Hessen warten, bevor das Laternenfest 2012 in Bad Homburg am Freitag, 31. August 2012 beginnt.
Dampferfahrt in Bad Karlshafen
Eher Schiffs-Tour als Dampferfahrt, bietet die Fahrt mit dem Ausflugs-Schiff ab Bad Karlshafen, als Schiffs-Rundfahrt, Linienfahrt, Sonder- und Charterfahrt auf Tour im Weserbergland ein unvergessliches Erlebnis auf dem Wasser.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+